Die CDs von Cora Irsen sind derzeit nicht auf Lager und deshalb nicht in der angegebenen Lieferzeit erhältlich. Gerne kann ich diesen Artikel erfragen/ bestellen. Ich erfrage dann vorab die Lieferbarkeit und Lieferzeit und teile Ihnen dies mit. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

16,50
inkl. MwSt. und Versand
inkl. Mwst und Versand

Frédéric Chopin - Etüden op. 10 & op. 25 - Für Alice Herz-Sommer

Cora Irsen, Klavier und Text

 

Für Alice Herz-Sommer


Frédéric Chopin (1810-1849) : Etüden op. 10 & op. 25

 

 

Die Etüden von Frédéric Chopin sind zweifellos ein zentrales Werk in jeder Pianistenkarriere. Für manche aber bekommen sie sogar eine für das überleben wichtige Bedeutung. Cora Irsen erzählt hier die Geschichte der von den Nazis verschleppten Pianistin Alice Herz-Sommer, für die diese Chopin-Etüden von herausragender Bedeutung waren. Ein ebenso ergreifendes wie beeindruckendes Künstlerporträt. Dabei trägt Cora Irsen 18 der gut 24 Etüden mit souveräner Virtuosität und bezaubernd lyrischem Charme vor - übrigens auf einem Instrument, dass früher einmal Alfred Brendel gehört hat.



Inhalt:


1. Text ("Ich mag die Menschen...")
2. Etüde Op.10 Nr.1 C-Dur
3. Etüde Op.10 Nr.3 E-Dur
4. Text ("Alice Herz-Sommer wird 1903...")
5. Etüde Op.10 Nr.4 Cis-Moll
6. Text ("Die 16 jährige Alice...")
7. Etüde Op.10 Nr.5 Ges-Dur
8. Etüde Op.10 Nr.6 Es-Moll
9. Text ("Am Weihnachtstag 1924...")
10. Etüde Op.10 Nr.8 F-Dur
11. Etüde Op.10 Nr.9 F-Moll
12. Text ("Mit Beginn des Krieges...")
13. Etüde Op.10 Nr.12
14. Text ("Kinder brauchen Liebe...")
15. Etüde Op. 25 Nr.1 As-Dur
16. Etüde Op. 25 Nr.2 F-Moll
17. Etüde Op. 25 Nr.4 A-Moll
18. Text ("Jeder Tag ist ein Wunder...")
19. Etüde Op. 25 Nr.5 E-Moll
20. Etüde Op. 25 Nr.6 Gis-Moll
21. Etüde Op. 25 Nr.7 Cis-Moll
22. Text ("Aus Raphael Sommer...")
23. Etüde Op. 25 Nr.9 Ges-Dur
24. Etüde Op. posth. F-Moll
25. Text ("Jammern bringt nichts...")
26. Etüde Op. posth. As-Dur
27. Etüde Op. 25 Nr.12, C-Moll

 

Erscheinungsdatum: 01.05.2014

Label: H.A.R.M.S.

Gesamtspieldauer: 63:53

Mehr anzeigen >>


Frédéric Chopin - Etüden op. 10 & op. 25 - Für Alice Herz-Sommer

16,50inkl. MwSt. und Versand
inkl. Mwst und Versand

Cora Irsen, Klavier und Text

 

Für Alice Herz-Sommer


Frédéric Chopin (1810-1849) : Etüden op. 10 & op. 25

 

 

Die Etüden von Frédéric Chopin sind zweifellos ein zentrales Werk in jeder Pianistenkarriere. Für manche aber bekommen sie sogar eine für das überleben wichtige Bedeutung. Cora Irsen erzählt hier die Geschichte der von den Nazis verschleppten Pianistin Alice Herz-Sommer, für die diese Chopin-Etüden von herausragender Bedeutung waren. Ein ebenso ergreifendes wie beeindruckendes Künstlerporträt. Dabei trägt Cora Irsen 18 der gut 24 Etüden mit souveräner Virtuosität und bezaubernd lyrischem Charme vor - übrigens auf einem Instrument, dass früher einmal Alfred Brendel gehört hat.



Inhalt:


1. Text ("Ich mag die Menschen...")
2. Etüde Op.10 Nr.1 C-Dur
3. Etüde Op.10 Nr.3 E-Dur
4. Text ("Alice Herz-Sommer wird 1903...")
5. Etüde Op.10 Nr.4 Cis-Moll
6. Text ("Die 16 jährige Alice...")
7. Etüde Op.10 Nr.5 Ges-Dur
8. Etüde Op.10 Nr.6 Es-Moll
9. Text ("Am Weihnachtstag 1924...")
10. Etüde Op.10 Nr.8 F-Dur
11. Etüde Op.10 Nr.9 F-Moll
12. Text ("Mit Beginn des Krieges...")
13. Etüde Op.10 Nr.12
14. Text ("Kinder brauchen Liebe...")
15. Etüde Op. 25 Nr.1 As-Dur
16. Etüde Op. 25 Nr.2 F-Moll
17. Etüde Op. 25 Nr.4 A-Moll
18. Text ("Jeder Tag ist ein Wunder...")
19. Etüde Op. 25 Nr.5 E-Moll
20. Etüde Op. 25 Nr.6 Gis-Moll
21. Etüde Op. 25 Nr.7 Cis-Moll
22. Text ("Aus Raphael Sommer...")
23. Etüde Op. 25 Nr.9 Ges-Dur
24. Etüde Op. posth. F-Moll
25. Text ("Jammern bringt nichts...")
26. Etüde Op. posth. As-Dur
27. Etüde Op. 25 Nr.12, C-Moll

 

Erscheinungsdatum: 01.05.2014

Label: H.A.R.M.S.

Gesamtspieldauer: 63:53


Mehr anzeigen >>


16,50
inkl. MwSt. und Versand
inkl. Mwst und Versand

Eine mystische Klangwelt - Richard Wagner

- Tannhäuser – Lohengrin – Tristan & Isolde – Meistersinger – Rheingold -


Ein Konzert in Wort und Text mit Cora Irsen

Erleben Sie Augenblicke einer intensiven, aber nicht immer unkomplizierten Freundschaft Richard Wagners zu Franz Liszt. Beide standen sich im Geiste nahe wie Brüder, im Wesen jedoch hätten sie nicht unterschiedlicher sein können. Eine Freundschaft, die in über 300 Briefen nachzuvollziehen ist, ein einmaliges Zeitzeugnis.

Tauchen Sie ein in die Musik seiner Opernwelt, beginnend mit der Ouvertüre des "Tannhäuser". Leiden Sie mit dem berühmtesten Liebespaar der Romatik, "Tristan und Isolde" und lauschen Sie den "Meistersingern von Nürnberg".

Mit dieser CD erweitert Cora Irsen ihre Serie über Franz Liszt (weitere CDs: "Cora Irsen spielt Franz Liszt" 2011 und "Cora Irsen trifft Franz Liszt in Weimar" 2012).

Außerdem ist es ihr ein Bedürfnis, Richard Wagner von einer wenig bekannten Seite zu zeigen, die humorvoll aber auch verletztlich ist.

In der Reihe der Gesprächskonzerten mit der Pianistin Cora Irsen geht es - passend zum 200. Geburtstag - weiter mit Richard Wagner, den mit Franz Liszt eine enge musikalische wie persönliche Freundschaft verband. Cora Irsen nutzt die Klaviertranskriptionen, die Franz Liszt von Wagners Werken angefertigt hat, um die Geschichte dieser bemerkenswerten Beziehung zu erzählen. Dabei stellt Sie die pianistisch äußerst anspruchsvollen Werke mit so großer virtuoser Selbstverständlichkeit vor, dass die Musik eine überraschend poetische Schönheit entfaltet. Nicht nur für 'Wagner-Anfänger' sehr zu empfehlen.


Inhalt:

 

1. Text: Beginn einer Freundschaft

2. Wagner / Liszt: Ouvertüre zu Tannhäuser

3. Text: Wagner und Liszt als Kinder

4. Wagner / Liszt: Lohengrins Verweis an Elsa (Lohengrin)

5. Text: Der junge Musiker

6. Liszt: An den Zypressen der Villa d'Este

7. Text: Flucht in die Schweiz

8. Wagner / Liszt: Isoldes Liebestod (Tristan und Isolde)

9. Text: Der Bruch zwischen Wagner und Liszt

10. Wagner: Ankunft bei den schwarzen Schwänen

11. Text: Der Weg zu den Bayreuther Festspielen

12. Wagner / Liszt: Walhall (Ring des Nibelungen)

13. Text: Versöhnung zwischen Wagner und Liszt

14. Wagner / Liszt: Am stillen Herde (Meistersinger von Nürnberg)

 

Erscheinungsdatum: 1. April 2013

Gesamtspieldauer: 71:39

Label: H.A.R.M.S.

Mehr anzeigen >>


Eine mystische Klangwelt - Richard Wagner

16,50inkl. MwSt. und Versand
inkl. Mwst und Versand

- Tannhäuser – Lohengrin – Tristan & Isolde – Meistersinger – Rheingold -


Ein Konzert in Wort und Text mit Cora Irsen

Erleben Sie Augenblicke einer intensiven, aber nicht immer unkomplizierten Freundschaft Richard Wagners zu Franz Liszt. Beide standen sich im Geiste nahe wie Brüder, im Wesen jedoch hätten sie nicht unterschiedlicher sein können. Eine Freundschaft, die in über 300 Briefen nachzuvollziehen ist, ein einmaliges Zeitzeugnis.

Tauchen Sie ein in die Musik seiner Opernwelt, beginnend mit der Ouvertüre des "Tannhäuser". Leiden Sie mit dem berühmtesten Liebespaar der Romatik, "Tristan und Isolde" und lauschen Sie den "Meistersingern von Nürnberg".

Mit dieser CD erweitert Cora Irsen ihre Serie über Franz Liszt (weitere CDs: "Cora Irsen spielt Franz Liszt" 2011 und "Cora Irsen trifft Franz Liszt in Weimar" 2012).

Außerdem ist es ihr ein Bedürfnis, Richard Wagner von einer wenig bekannten Seite zu zeigen, die humorvoll aber auch verletztlich ist.

In der Reihe der Gesprächskonzerten mit der Pianistin Cora Irsen geht es - passend zum 200. Geburtstag - weiter mit Richard Wagner, den mit Franz Liszt eine enge musikalische wie persönliche Freundschaft verband. Cora Irsen nutzt die Klaviertranskriptionen, die Franz Liszt von Wagners Werken angefertigt hat, um die Geschichte dieser bemerkenswerten Beziehung zu erzählen. Dabei stellt Sie die pianistisch äußerst anspruchsvollen Werke mit so großer virtuoser Selbstverständlichkeit vor, dass die Musik eine überraschend poetische Schönheit entfaltet. Nicht nur für 'Wagner-Anfänger' sehr zu empfehlen.


Inhalt:

 

1. Text: Beginn einer Freundschaft

2. Wagner / Liszt: Ouvertüre zu Tannhäuser

3. Text: Wagner und Liszt als Kinder

4. Wagner / Liszt: Lohengrins Verweis an Elsa (Lohengrin)

5. Text: Der junge Musiker

6. Liszt: An den Zypressen der Villa d'Este

7. Text: Flucht in die Schweiz

8. Wagner / Liszt: Isoldes Liebestod (Tristan und Isolde)

9. Text: Der Bruch zwischen Wagner und Liszt

10. Wagner: Ankunft bei den schwarzen Schwänen

11. Text: Der Weg zu den Bayreuther Festspielen

12. Wagner / Liszt: Walhall (Ring des Nibelungen)

13. Text: Versöhnung zwischen Wagner und Liszt

14. Wagner / Liszt: Am stillen Herde (Meistersinger von Nürnberg)

 

Erscheinungsdatum: 1. April 2013

Gesamtspieldauer: 71:39

Label: H.A.R.M.S.


Mehr anzeigen >>


16,50
inkl. MwSt. und Versand
inkl. Mwst und Versand

Franz Liszt in Weimar

"Cora Irsen trifft Franz Liszt in Weimar - Eine musikalische Soirée am Originalschauplatz, Vol. 2“

 

... Wegen der großen Nachfrage hier die Fortsetzung der 2011 begonnenen Reihe. Im diesem zweiten Teil treffen wir auf Liszt in Weimar und auf seine Schüler, besonders auch auf Marie Jaell, die neben Liszt mit drei Werken ebenfalls auf dieser CD vertreten ist. Diese Komponistin ist eine echte Entdeckung.

 

... Auch hier führt Cora Irsen mit Ihrer sehr kenntnisreiche und kurzweilige Moderation auf charmante Weise durch ihr Programm. - Eine absolute Empfehlung, nicht nur für "Wiederholungstäter".

 

Erleben Sie die Welt von Franz Liszt in seinen Jahren in Weimar. Seine Freundschaft mit Richard Wagner, Hans von Bülow und vielen anderen Musikerkollegen hat Weimar in dieser Zeit zu einem „ silbernen Zeitalter“ verholfen. Es erklingen Werke, die Franz Liszt in seiner Weimarer Zeit komponiert hat, wie zum Beispiel sein Totentanz, sein 1. Mephisto- Walzer oder seine Lohengrin-Bearbeitung.

 

Inhalt:

1. Text, Zitat von Franz Liszt

2. Grand Galop Chromatique

3. Text, Liszt und Wagner

4. Lohengrins Verweis an Elsa

5. Text, Liszt am Weimarer Theater

6. Mephisto-Walzer Nr. 1

7. Text, Leben in der Altenburg

8. Liebestraum Nr. 3

9. Text, Seine zweite Weimarer Zeit

10. Marie Jaell - 2 Valses Mélancoliques

11. Text, Die Begegnung mit Marie Jaell

12. Marie Jaell - Sonate 1. Satz

13. Text, Gemeinsamkeiten

14. Entrainement

15. Text, Tag des Zorns

16. Danse Macabre

Mehr anzeigen >>


Franz Liszt in Weimar

16,50inkl. MwSt. und Versand
inkl. Mwst und Versand

"Cora Irsen trifft Franz Liszt in Weimar - Eine musikalische Soirée am Originalschauplatz, Vol. 2“

 

... Wegen der großen Nachfrage hier die Fortsetzung der 2011 begonnenen Reihe. Im diesem zweiten Teil treffen wir auf Liszt in Weimar und auf seine Schüler, besonders auch auf Marie Jaell, die neben Liszt mit drei Werken ebenfalls auf dieser CD vertreten ist. Diese Komponistin ist eine echte Entdeckung.

 

... Auch hier führt Cora Irsen mit Ihrer sehr kenntnisreiche und kurzweilige Moderation auf charmante Weise durch ihr Programm. - Eine absolute Empfehlung, nicht nur für "Wiederholungstäter".

 

Erleben Sie die Welt von Franz Liszt in seinen Jahren in Weimar. Seine Freundschaft mit Richard Wagner, Hans von Bülow und vielen anderen Musikerkollegen hat Weimar in dieser Zeit zu einem „ silbernen Zeitalter“ verholfen. Es erklingen Werke, die Franz Liszt in seiner Weimarer Zeit komponiert hat, wie zum Beispiel sein Totentanz, sein 1. Mephisto- Walzer oder seine Lohengrin-Bearbeitung.

 

Inhalt:

1. Text, Zitat von Franz Liszt

2. Grand Galop Chromatique

3. Text, Liszt und Wagner

4. Lohengrins Verweis an Elsa

5. Text, Liszt am Weimarer Theater

6. Mephisto-Walzer Nr. 1

7. Text, Leben in der Altenburg

8. Liebestraum Nr. 3

9. Text, Seine zweite Weimarer Zeit

10. Marie Jaell - 2 Valses Mélancoliques

11. Text, Die Begegnung mit Marie Jaell

12. Marie Jaell - Sonate 1. Satz

13. Text, Gemeinsamkeiten

14. Entrainement

15. Text, Tag des Zorns

16. Danse Macabre


Mehr anzeigen >>


16,50
inkl. MwSt. und Versand
inkl. Mwst und Versand

Cora Irsen spielt Franz Liszt

"Cora Irsen spielt Franz Liszt in seiner Villa Altenburg - Eine musikalische Soirée am Originalschauplatz"


Ursprünglich geplant zum Verkauf bei den gleichnamigen Gesprächskonzerten in der Altenburg, dem Wohnsitz von Franz Liszt und Carolyne von Sayn-Wittgenstein in Weimar, ist diese CD dank der großen Nachfrage nun ebenso im Handel erhältlich und erfreut gleichermaßen Liszt-Kenner und Liszt-Neulinge.


Cora Irsen gelingt das Kunststück, ihren Zuhörern einen Superstar wie Liszt nicht nur mit seiner herausragenden Bedeutung für die Entwicklung des Klaviervirtuosentums und der modernen Kompositionstechnik, sondern auch als faszinierende Persönlichkeit in unterhaltsamen Worten nahe zu bringen. Die kurzweilige und kenntnisreiche Moderation über die faszinierende Person Franz Liszt wechselt sich im Konzert mit seinen Werken ab und lassen den Zuhörer in eine andere Welt eintauchen.

 


Inhalt:


1. Text: Zitat von Franz Liszt

2. Ungarische Rhapsodie Nr. 11

3. Text: Das Wunderkind

4. La Regata Veneziana (aus: Soirées musicales de Rossini)

5. Text: Der jugendliche Individualist

6. Liebestraum Nr. 3

7. Text: Liebesbeziehung mit Marie d'Agoult

8. Die Forelle

9. Text: Der Klaviervirtuose und Frauenschwarm

10. Receuillement

11. Text: Leben und Wirken in Weimar

12. Légende No.2 de St. François de Paule marchant sur les flots

13. Text: Innerer Friede

14. Wasserspiele der Villa d'Este

15. Text: Der Lehrer in Weimar

16. Nuages gris

17. Text: Schmerzvoller Abschied

18. Rhapsodie Espagnole

 

Erscheinungsdatum: 1. Mai 2011

Gesamtspieldauer: 65:07

Label: H.A.R.M.S.

Mehr anzeigen >>


Cora Irsen spielt Franz Liszt

16,50inkl. MwSt. und Versand
inkl. Mwst und Versand

"Cora Irsen spielt Franz Liszt in seiner Villa Altenburg - Eine musikalische Soirée am Originalschauplatz"


Ursprünglich geplant zum Verkauf bei den gleichnamigen Gesprächskonzerten in der Altenburg, dem Wohnsitz von Franz Liszt und Carolyne von Sayn-Wittgenstein in Weimar, ist diese CD dank der großen Nachfrage nun ebenso im Handel erhältlich und erfreut gleichermaßen Liszt-Kenner und Liszt-Neulinge.


Cora Irsen gelingt das Kunststück, ihren Zuhörern einen Superstar wie Liszt nicht nur mit seiner herausragenden Bedeutung für die Entwicklung des Klaviervirtuosentums und der modernen Kompositionstechnik, sondern auch als faszinierende Persönlichkeit in unterhaltsamen Worten nahe zu bringen. Die kurzweilige und kenntnisreiche Moderation über die faszinierende Person Franz Liszt wechselt sich im Konzert mit seinen Werken ab und lassen den Zuhörer in eine andere Welt eintauchen.

 


Inhalt:


1. Text: Zitat von Franz Liszt

2. Ungarische Rhapsodie Nr. 11

3. Text: Das Wunderkind

4. La Regata Veneziana (aus: Soirées musicales de Rossini)

5. Text: Der jugendliche Individualist

6. Liebestraum Nr. 3

7. Text: Liebesbeziehung mit Marie d'Agoult

8. Die Forelle

9. Text: Der Klaviervirtuose und Frauenschwarm

10. Receuillement

11. Text: Leben und Wirken in Weimar

12. Légende No.2 de St. François de Paule marchant sur les flots

13. Text: Innerer Friede

14. Wasserspiele der Villa d'Este

15. Text: Der Lehrer in Weimar

16. Nuages gris

17. Text: Schmerzvoller Abschied

18. Rhapsodie Espagnole

 

Erscheinungsdatum: 1. Mai 2011

Gesamtspieldauer: 65:07

Label: H.A.R.M.S.


Mehr anzeigen >>